Stellungnahme zu Corona

Nachdem sich der Coronavirus immer weiter ausbreitet, hat die österreichische Bundesregierung drastische Schutzmaßnahmen beschlossen. Neben dem ein Großteil der Schulen vorübergehend geschlossen wurde, sind auch Sportanlagen und Spielplätze gesperrt. Daher wird der gesamte Trainings- und Spielbetrieb für interne und externe Teams an der Nord-Wien-Sportanlage ausnahmslos pausiert, bis der Sportplatz wieder von der MA51 (Sportamt) freigegeben wird. Wir wünschen alle Familen viel Gesundheit und hoffen, dass alle die sehr herausfordernde Situation überstehen und wir uns danach in alter Frische wiedersehen. Die Zwangspause nutzen wir, um uns gut bestmöglich für die Zeit danach vorzubereiten. Bei Fragen stehen wir wie immer telefonisch und per Mail zur Verfügung.