Wie geht es weiter?

Diese Frage stellen wir uns alle und leider weiß niemand so recht, wann und wie es weiter geht. Diese Woche wurde folgende Lockerung vom Sportministerium kommuniziert.

“An diesem Training dürfen nur ein Trainer und höchstens drei Erwachsene plus sechs minderjährige Spieler teilnehmen, falls alle Spieler im selben Haushalt leben. Anderenfalls ist ein Individualtraining mit einem Trainer und einem Spieler aus einem fremden Haushalt möglich.

Dabei ist darauf zu achten, dass für jede Person mindestens 20 qm zur Verfügung stehen. Dies ist nur im Freien unter Einhaltung der Abstandsregel (2 m) möglich. Diese Lockerung betrifft aber nur das Individualtraining, das Kleingruppentraining bleibt weiterhing untersagt.” wfv.at

Das heißt, ein geregelter Trainingsbetrieb ist leider weiterhin nicht möglich. Im Kurier Interview vom 31.1.2021 stellt Sportminister Werner Kogler einen möglichen Restart mit Anfang März in Aussicht. Es wäre sehr wünschenswert, wenn wir mit März wieder starten könnten!

Da unsere Trainingsstruktur nicht auf Individualtraining ausgelegt ist, haben wir uns dennoch folgende Idee überlegt:
Einzelne Erziehungsberechtigte können mit ihrem eigenen Kind oder Kindern die Sportanlage zu Tageslichtzeiten nutzen unter Einhaltung der geltenden Regeln.
Voranmeldung ist bitte rechtzeitig bei unserem Jugendleiter Georg Bogoevski zu machen.

Das heißt, ein geregelter Trainingsbetrieb ist leider weiterhin nicht möglich. Im Kurier Interview vom 31.1.2021 stellt Sportminister Werner Kogler einen möglichen Restart mit Anfang März in Aussicht. Es wäre sehr wünschenswert, wenn wir mit März wieder starten könnten!

Da unsere Trainingsstruktur nicht auf Individualtraining ausgelegt ist, haben wir uns dennoch folgende Idee überlegt:
Einzelne Erziehungsberechtigte können mit ihrem eigenen Kind oder Kindern die Sportanlage zu Tageslichtzeiten nutzen unter Einhaltung der geltenden Regeln.
Voranmeldung ist bitte rechtzeitig bei unserem Jugendleiter Georg Bogoevski zu machen.

Interviewreihe

Damit ein Fußballverein gut funktionieren kann, bedarf es einer Reihe motivierter und engagierter Menschen in unterschiedlichen Rollen und Aufgaben.

Doch wer sind diese Menschen? Woher kommen sie? Wieso engagieren sie sich im Verein und was bedeutet der Verein für sie? Was machen sie abseits vom Fußball und was beschäftigt sie?

Diesen und vielen anderen Fragen wollen wir auf den Grund gehen.
Die Interviewreihe beginnen wir mit unserem dienstältesten Trainer Manfred Madlo.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier: Teaser

Das vollständige Interview wird über unsere Vereinskanäle am Donnerstag, den 18.02.2021 ausgespielt.

Infrastruktur Offensive

Da derzeit kein Fußball gespielt werden kann, versuchen wir die Zeit bestmöglich zu nutzen, um uns gut für den Restart vorzubereiten. Alle Tornetze wurden ausgetauscht und auch diverse Tore repariert.
Für unsere Jüngsten wurden 2 neue Kindertore angeschafft. Der Zwischenraum in der Kantine wurde renoviert und der Fanshop neu gestaltet. Das Dach über dem Kabinentrakt wurde saniert.

Zudem wurde die Förderung für ein Infrastrukturgebäude und umfassende Renovierungsarbeiten von der Stadt Wien bewilligt. Details werden gesondert kommuniziert. (Hier)

Translate »